More Website Templates @ TemplateMonster.com. June 11, 2012!
Proslimelt - Fett weg mit Ultraschall- Kavitation

MetabolicTyping

Die Stoffwechseltypen

Beim Autonomen Nervensystem gibt es drei grundlegende Ernährungstypen: Den Sympathikustyp, den Parasympathikustyp und den Balancierten Typ.

Das Verbrennungssystem
Auch das Verbrennungssystem kann einen starken Einfluss ausüben und den Ernährungstyp bestimmen. Ideal ist es, wenn die Verbrennungsrate weder zu schnell noch zu langsam ist. Wie im Autonomen Nervensystem wird auch im Verbrennungssystem die genetisch vorbestimmte Rate direkt durch die Ernährung und durch einzelne Nährstoffe beeinflusst. Auch beim Verbrennungssystem gibt es drei grundlegende Ernährungstypen:
Den Betatyp, den Glykotyp und den Balancierten Typ.

Das Drüsensystem
Die Hormone, die von den Drüsen produziert werden, haben viele Aufgaben:
z.B. steuern sie zusammen mit dem Nervensystem die Aktivitäten des Stoffwechsels, koordinieren verschiedene Gruppen von Geweben, und sie üben eine Kontrolle über Geschwindigkeit und Art des Körperwachstums aus. Bei der Ernährungsberatung ermitteln wird ihren Drüsentyp geht es uns vor allem um diesen letzten Aspekt: Die Kontrolle über die Wachstumsvorgänge im Körper.
Was führt z.B. dazu, dass ein Mensch am ganzen Körper Fett einlagert, während ein anderer es nur um die Taille speichert und ein dritter Zellulite an den Oberschenkeln und am Gesäss bekommt? Die Antwort auf diese Frage hängt zumindest zum Teil vom Drüsentyp ab.

Es gibt vier Drüsentypen:
Hypophysentyp, Schilddrüsentyp, Nebennierentyp und Ovarientyp (letzteren nur bei Frauen). Heute wissen wir, dass bestimmte Nahrungsmittel die vier Drüsen unterschiedlich stark anregen. Wir erleben diese Anregung als angenehmen Energieschub. Weil wir uns dadurch gut fühlen, essen wir gerne zu oft zu viel von diesen anregenden Nahrungsmitteln. Wir haben eine bestimmte Vorliebe also nicht deshalb, weil dieses Nahrungsmittel besonders gut für uns ist, sondern weil es unsere Hauptdrüse und damit uns anregt.
Das Problem ist nur: Wenn wir über Jahre zu viel und zu oft von solchen Nahrungsmitteln essen, wird die Hauptdrüse zu viel und zu oft angeregt. Sie wird im Lauf der Zeit überlastet und geschwächt (bitte missverstehen Sie dies nicht im medizinischen Sinn. Medizinische Veränderungen der Drüse müssen sich trotzdem nicht feststellen lassen). Durch diese Schwächung reagiert die Drüse immer schlechter und Sie brauchen immer grössere Mengen, um den Energieschub überhaupt noch auszulösen und sich gut zu fählen.
Da die Energieregulierung nicht mehr so gut arbeitet werden gleichzeitig die Nährstoffe nicht mehr vollständig zu Energie verbrannt, sondern teilweise in Fett umgewandelt und in den Körperdepots abgelagert.
Jeder Drüsentyp muss seinen eigenen Weg einschlagen, um erfolgreich abzunehmen. Ihr Drüsentyp legt fest, welche Nahrungsmittel Sie meiden müssen.
Die Diät muss Ihrer Hauptdrüse die Möglichkeit geben, sich zu erholen.

Welche Rolle spielt der Stoffwechseltyp bei der Entstehung von übergewicht?

Übergewicht ist eins von vielen Anzeichen dafür, dass Sie sich lange falsch ernährt haben und die Regulationen des Stoffwechsels gestört sind. Nährstoffe werden inzwischen vom Körper nicht mehr richtig verwertet und in Energie umgewandelt, sondern eingelagert. Wenn Sie sich ernähren, wie es Ihr Körper von Natur aus braucht, erreichen Sie wieder Ihr Idealgewicht. Hier erfahren Sie etwas über die Hintergründe von Übergewicht und darüber, warum der Stoffwechseltyp dabei eine Rolle spielt.

Ernährungstyp und Drüsentyp – beide sind wichtig
Das Gewicht kann steigen, wenn Sie sich nicht so ernühren, wie es den Bedürfnissen Ihres Ernährungstyps entspricht. z.B. zunehmen, wenn Sie sich einseitig ernähren oder zu viele stärkereiche Kohlenhydrate oder Zucker essen, oder auch zu wenig Eiweiss. Der Drüsentyp nimmt dagegen zu, wenn er über längere Zeit zu viel von den Nahrungsmitteln zu sich nimmt, durch die er die Hauptdrüsen anregt. Wenn Sie sich Ihre Ernährungsgewohnheiten der letzten Jahre und Jahrzehnte betrachten, können Sie selbst am besten entscheiden, warum Sie zugenommen haben. Haben Sie sich auf eine Art ernährt, die nicht zu Ihrem Ernährungstyp passt? 



Lesen Sie weiter
Metabolic Typing

Preise

75 – 90 Minuten, für eine umfassende Ernährungsberatung. Dazu erhalten Sie Menüvorschläge, auf Ihr Typ angepasste Nahrungsmittelliste
CHF
...360.–

revitalise pro gmbh
Schaffhauserstrasse 63
8152 Glattbrugg
Tel: 044 810 10 60
Montag – Freitag
Durchgehend von 9:00 – 20:00 Uhr
Samstag auf Anfrage
Kryolipolysehttps://www.facebook.com/www.revitalisepro.ch revitalise pro